Unterstütze die SG
SPORTFREUND - Durst löschen - Sponsor sein!

Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren









SG Achim / Baden - I. Herren
3. Liga Nord - Saison 2014/15

Das Ergebnis aus dem letzten Spiel

SG Achim/Baden - TS Großburgwedel   22 : 31

Das nächste Spiel

30.04.2015 - 20:00
SG Achim/Baden - THW Kiel II



24.04.2015

Florian Block-Osmers – der Kapitän bleibt an Bord

Achimer Kreisblatt (kc): Der Kapitän geht mit einem guten Beispiel voran: Vor der Partie am Samstagabend gegen die TS Großburgwedel (19 Uhr) hat Florian Block-Osmers Handball-Drittligist SG Achim/Baden seine Zusage für die nächste Saison gegeben. Auch wenn der 32-jährige Spielmacher familiär doch stark eingebunden ist, war ein Ende seiner aktiven Zeit für ihn keine wirkliche Alternative. „Ohne Handball geht es bei mir nicht. Über einen Vereinswechsel habe ich trotz des Abstiegs nicht nachgedacht“, gab Block-Osmers, der seit 2003 für die SG aktiv ist, auf Nachfrage zu verstehen. [ mehr ]


20.04.2015

21:35 in Wilhelmshaven - Abstieg der SG endgültig besiegelt

Achimer Kreisblatt (jho): „Leider müssen wir uns aus dieser schönen Liga nun langsam verabschieden“, kam bei SG-Trainer Tomasz Malmon nach dem 21:35 (8:16) beim Spitzenreiter Wilhelmshavener HV schon etwas Wehmut auf. Denn nach dieser Niederlage ist der Abstieg für Handball-Drittligist SG Achim/Baden nun auch rechnerisch besiegelt. Tomasz Malmon war mit den ersten 15 Spielminuten sehr zufrieden: „Da haben wir einen klasse Handball gespielt und auch sehr schöne Spielzüge gezeigt. Selbst Wilhelmshavens Meistercoach Christian Köhrmann war überrascht und hat uns sehr gelobt. Doch 15 Minuten reichen nicht aus, um in dieser Liga zu bestehen.“ [ mehr ]


17.04.2015

Das einfachste Spiel der Saison

Achimer Kreisblatt (kc): Das Spiel am Samstagabend beim Wilhelmshavener HV (19.30 Uhr) – es ist für Handball-Drittligist SG Achim/Baden definitiv das einfachste der Saison. Alles andere als eine klare Niederlage beim Ausnahmeteam der Liga wäre eine große Überraschung. Dessen ist sich auch Florian Block-Osmers bewusst. „Die Mannschaft spielt in einer anderen Liga. Nicht von ungefähr führen sie die Tabelle verlustpunktfrei an und stehen bereits vier Spieltage vor Saisonende als verdienter Meister fest. [ mehr ]


13.04.2015

Tschüss Tobias Freese – er sucht neue Herausforderung

Achimer Kreisblatt (Ulf von der Eltz): Vor drei Jahren hatte Tobias Freese schon einmal mit dem TV Cloppenburg geliebäugelt – jetzt wagt er den Wechsel: Achim/Badens Rückraum-Handballer sagt nach der Saison Tschüss und schließt sich dem Oberligisten an. „Damals hing mein Herz noch zu sehr an der SG, jetzt suche ich eine neue persönliche Herausforderung“, begründete der 25-Jährige am Freitag auf Nachfrage dieser Zeitung seine Entscheidung. Für das Drittliga-Schlusslicht ist sie indes ein herber Schlag ins Kontor. Die Perspektive bei seinem künftigen Club findet der Polizist vielversprechend: „Wir haben in der nächsten Runde eine schlagkräftige Truppe, mit der wir oben mitspielen wollen. Mittelfristig peilen wir dann durchaus die 3. Liga an, zumindest die Voraussetzungen dafür können geschaffen werden.“ [ mehr ]


07.04.2015

20:30 in Fredenbeck - Sommerfeld verabschiedet sich mit einer Niederlage

Achimer Kreisblatt (kc): Der Abstieg des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden – er steht nicht erst seit der 20:30 (10:13)-Niederlage beim VfL Fredenbeck zu 99 Prozent fest. Aber langsam muss sich das Leid geprüfte Team von Tomasz Malmon auch mit dem Gedanken anfreunden, dass es die Saison mit großer Wahrscheinlichkeit auch als Tabellenletzter beenden wird. Noch sind zwar vier Spiele zu absolvieren, doch die Hypothek der Achim/Badener auf den Vorletzten aus Kiel erscheint bei drei Punkten Rückstand und dem katastrophalen Torverhältnis dann doch zu groß. Aber damit nicht genug: Hinzu kommt, dass die SG für den Rest der Saison auf ihren starken Keeper Daniel Sommerfeld (Studium) verzichten muss. [ mehr ]


02.04.2015

Nachholtermin gefunden!

SG Achim/Baden (wf) - Ein Nachholtermin für das am 28.03.2015 ausgefallene Drittligaspiel der SG Achim/Baden gegen die Reserve des THW Kiel ist gefunden. Das Spiel findet jetzt am 30.04.2015 um 20:00 Uhr in der Achimer Gymnasiumhalle statt.
Also erst den U23-Junioren des THW Kiel einen heißen Tanz liefern und danach genauso schwungvoll in den Mai tanzen.


23.03.2015

Tomasz Malmon nach dem 22:32 in Stralsund sprachlos

Achimer Kreisblatt (kc): Nach dem deutlichen 22:32 (6:12) beim Stralsunder HV nahm Tomasz Malmon kein Blatt vor den Mund. „Bei uns hat nicht nur die nötige Einstellung gefehlt. Das war einfach gar nichts. Ich bin regelrecht sprachlos“, ließ der Coach des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden kein gutes Haar an der Vorstellung seiner Mannschaft. Für die SG dürfte damit der Abstieg bei nur noch fünf Spielen und schon sieben Punkten Abstand zum rettenden Ufer kaum noch zu vermeiden sein. Lediglich zu Beginn lieferten die Gäste dem SHV eine Partie auf Augenhöhe. Doch nach Erik Gülzows Treffer zum 3:1 (6.) riss der Faden auf Seiten der SG. Das galt vor allem für die Offensive, die ihren Namen nicht verdient hatte. [ mehr ]


20.03.2015

SG kann wieder auf Denker zurückgreifen

Achimer Kreisblatt (kc): Wie immer sind die Rollen im Vorfeld klar verteilt. Handball-Drittligist SG Achim/Baden reist morgen (19.30 Uhr) als klarer Außenseiter zum Stralsunder HV. Das weiß auch Tomasz Malmon. „Dort zu gewinnen, ist sicher nicht einfach. Aber es ist auf jeden Fall machbar“, sieht der SG-Trainer sein Team keinesfalls chancenlos. Seine Zuversicht schöpft Malmon in erster Linie aus der Partie in Oranienburg. „Trotz der Niederlage haben wir dort 50 Minuten gut gespielt. Außerdem sind wir nicht so schlecht, wie es unser Tabellenplatz vermuten lässt. Das wollen wir nun auch in Stralsund unter Beweis stellen. Denn eine Kaffeefahrt machen wir definitiv nicht“, gibt sich Achim/Badens Trainer auch weiterhin kämpferisch. [ mehr ]


16.03.2015

Malmon: Nach der Saison ist Schluss

Achimer Kreisblatt (Ulf von der Eltz): Dass es ihm in der Seele weh tut, ist aus jedem Satz herauszuhören. Aber die Entscheidung steht endgültig: Tomasz Malmon, Trainer des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden, hört nach dieser Saison auf. „Mein Job geht vor, da muss ich schließlich den Lebensunterhalt für mich und meine Familie verdienen“, nannte der 45-Jährige am Montag auf Nachfrage dieser Zeitung den Grund für seinen Rückzug. [ mehr ]


15.03.2015

22:28 in Oranienburg - Sommerfeld stark

Achimer Kreisblatt (vde): Schwerer Rückschlag im Abstiegskampf: Handball-Drittligist SG Achim/Baden kassierte beim Oranienburger HC eine 22:28 (13:13)-Pleite und musste mit ansehen, wie die komplette Konkurrenz im Tabellenkeller punktete. „Letztlich fehlten uns in der Schlussphase die Alternativen. So waren wir vorne nicht mehr effektiv genug“, nannte Trainer Tomasz Malmon den Hauptgrund für die unnötige Niederlage. Denn bis weit in die zweite Halbzeit hielt der Tabellenletzte prima mit. „Die Einstellung stimmte total, bis zur 47. Minute konnten wir auf einen Sieg hoffen“, trauerte der SG-Coach der vergebenen Chance nach. [ mehr ]

Newsarchiv - alle weiteren Nachrichten


Die SG Achim / Baden bedankt sich bei allen Sponsoren