Unterstütze die SG
SPORTFREUND - Durst löschen - Sponsor sein!

Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren









SG Achim / Baden - I. Herren
Oberliga Nordsee
Saison 2016/17


Das Ergebnis aus dem letzten Spiel

SG Achim/Baden - TV Bissendorf-Holte   29 : 34

Das nächste Spiel

11.12.2016 - 17:00 Uhr VfL Fredenbeck II - SG Achim/Baden


05.12.2016

Die Verunsicherung nimmt weiter zu – 29:34

Achimer Kreisblatt (bjl) - Die Verunsicherung in Reihen des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden nimmt immer größere Züge an. Bester Nachweis war die 29:34 (12:15)-Niederlage des Teams von Trainer Steffen Aevermann gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden TV Bissendorf-Holte, der mit seinem famos aufspielenden Keeper Philip Thiemann den Mann des Spiels in seinen Reihen hatte. [ mehr ]


02.12.2016

Trotzreaktion ist gefordert

Achimer Kreisblatt (kc) - Die fehlende Konstanz im Spiel des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden – sie wurde nach dem schwachen Auftritt in Bremervörde ausgiebig thematisiert. Daher ist SG-Trainer Steffen Aevermann auch ganz zuversichtlich, dass seine Mannschaft im Heimspiel gegen den TV Bissendorf-Holte (Sonnabend, 19 Uhr) ein ganz anderes Gesicht zeigen wird. „Auch bei uns gibt es ja eine Konstante. Schließlich haben wir bis dato nach schwachen Leistungen immer eine entsprechende Trotzreaktion gezeigt“, gibt Aevermann vor dem Duell gegen den letztjährigen Vizemeister Bissendorf zu verstehen. [ mehr ]


28.11.2016

32:38 – SG versinkt im Mittelmaß

Achimer Kreisblatt (kc) - Es bleibt dabei: Handball-Oberligist SG Achim/Baden kann in dieser Saison einfach keine drei Spiele in Folge gewinnen. Sehr zum Ärger von Steffen Aevermann. „Wir bekommen keine Konstanz in unser Spiel“, war der SG-Trainer ziemlich enttäuscht nach der 32:38 (14:17)-Niederlage beim ewigen Rivalen TSV Bremervörde. Damit hat sich die SG vorerst von den Spitzenplätzen verabschiedet und ist im Mittelmaß angekommen. Auch wenn auf Seiten der SG zunächst nicht alles nach Plan verlief, gelang Dennis Summa beim 6:5 (13.) die erste Führung. Es sollte jedoch die einzige bleiben. [ mehr ]


27.11.2016

SG Achim/Baden im Final Four

SG Achim/Baden (wf) - Nach einer für die SG Achim/Baden erfolgreichen Vorschlussrunde im HVN/BHV-Pokal in eigener Halle, steht das Team von Coach Steffen Aevermann am Wochenende vor Weihnachten im Pokal-Final Four. Die Endrunde wird durch die HSG Schaumburg-Nord (OL Niedersachsen) ausgerichtet und findet in Bad Nenndorf statt. Die Spieltermine am 17. Dezember sind 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Im ersten Halbfinale stehen sich die HSG Barnstorf/Diepholz und der Ausrichter gegenüber. Das zweite Halbfinale bestreitet dann um 16.00 Uhr die SG Achim/Baden gegen den TV Jahn Duderstadt (OL Niedersachsen). Die Sieger der Halbfinalspiele stehen sich dann gegen 18.00 Uhr im Finale gegenüber.
Die beiden Finalisten können anschließend an der Deutschen Amateur Pokalmeisterschaft teilnehmen, deren Finale beim DHB Final Four in Hamburg am 09.04.2017, im Vorfeld des DHB-Pokal-Finales ausgetragen wird.

Zum Final Four nach Bad Nenndorf wird der Einsatz eines Spieler- und Fanbusses geplant, abhängig von der Anzahl der Anmeldungen. Weitere Informationen folgen im Rahmen des letzten Heimspiels des Jahres in der Oberliga Nordsee, am 03.12.2016, gegen den TV Bissendorf-Holte in der Achimer Gymnasiumhalle.


25.11.2016

Aevermann kann mit der Favoritenrolle gut leben

Achimer Kreisblatt (kc) - Was haben sich diese beiden Teams in der Vergangenheit schon für Duelle geliefert. Vor dem erneuten Aufeinandertreffen in der Handball-Oberliga zwischen den ewigen Rivalen TSV Bremervörde und der SG Achim/Baden (Sonnabend, 18 Uhr) scheinen die Rollen dieses Mal klar verteilt. Zumindest dann, wenn den Gastgebern Glauben geschenkt werden darf. Die schieben der SG eindeutig die Favoritenrolle zu. [ mehr ]


21.11.2016

Furiose Schlussphase – 22:20

Achimer Kreisblatt (bjl) - Zwei Minuten vor dem Abpfiff des Endspiels im HVN/BHV Pokal zwischen Handball-Oberligist SG Achim/Baden und der HG Jever Schortens II hatten die Gäste beim 20:18 alles Trümpfe in der Hand. Aber Dennis Summa mit drei Buden und Linkshänder Sören Meier ließen das Team von Trainer Steffen Aevermann nach dem 22:20 (11:8)-Erfolg doch noch jubeln. [ mehr ]


18.11.2016

Das Final Four ist das Ziel von Aevermann

Achimer Kreisblatt (bjl) - Wenn alles gut läuft, dann ist Handball-Oberligist SG Achim/Baden am Sonntag in der Gymnasiumhalle gleich doppelt gefordert. Um 14 Uhr trifft das Team von Steffen Aevermann in der dritten Runde des NHV/BHV-Pokals auf den Ligarivalen Elsflether TB. [ mehr ]


15.11.2016

Der Pokal kommt nach Achim!

SG Achim/Baden (wf) - Am Sonntag, 20.11.2016, findet in der Achimer Gymnasiumhalle ein Turnier der 3. Runde im HVN/BHV-Pokal statt. Neben dem Ausrichter, der SG Achim/Baden, stehen mit dem Elsflether TB und der Drittligareserve des VfL Fredenbeck zwei weitere Oberligisten in der Starterliste. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld durch das Landesklassenteam der HG Jever/Schortens II. Der Sieger dieses Turniers qualifiziert sich für das noch vor Weihnachten stattfindende Final Four.

Bereits um 12.00 Uhr startet das erste Halbfinalspiel des Tages in dem die HG Jever/Schortens II auf den VfL Fredenbeck II trifft. Um 14.00 Uhr dann der Auftritt der SG Achim/Baden, die auf den Klassenpartner Elsflether TB trifft. Das Finale der beiden Halbfinalsieger beginnt gegen 16.00 Uhr. Die SG Achim/Baden hofft auf regen Zuspruch, werden doch mit Tomasz Malmon, als Trainer des VfL Fredenbeck II, und Holger Eilts (Ex-Keeper aus Zweitligazeiten der SG) im Kader der HG Jever/Schortens II gute Bekannte aus der Vergangenheit der SG Achim/Baden erwartet.

Als die große Unbekannte kann man mit Fug und Recht das Landesklassenteam der HG Jever/Schortens II bezeichnen, das derzeit die Landesklasse Weser-Ems aufmischt und mit einigen ehemaligen Zweitliga-Akteuren in ihren Reihen einen technisch hochklassigen Handball anbietet. [Plakat vergrößern]



14.11.2016

Die bessere Physis gibt den Ausschlag

Achimer Kreisblatt (Kai Caspers) - Obwohl Handball-Oberligist SG Achim/Baden beim 36:34 (18:16)-Erfolg über den TV Neerstedt nicht einmal in Rückstand gelegen hatte, sprach Trainer Steffen Aevermann von einem glücklichen Sieg. „Letztlich hat dann die größere Breite unseres Kaders den Unterschied ausgemacht.“ Eine Aussage, die Jörg Rademacher nur bestätigen konnte. „Dafür, dass wir auf der letzten Radkappe angekommen sind, kann ich vor der Leistung meiner Mannschaft nur den Hut ziehen“, hielt sich die Enttäuschung beim TV-Coach nach der für ihn verdienten Niederlage dann auch in Grenzen. [ mehr ]


11.11.2016

Meinken: „Die größte Stärke ist meine körperliche Präsenz“

Achimer Kreisblatt (bjl) - Mit 198 Zentimetern verfügt Bastian Meinken, Keeper der SG Achim/Baden, über Gardemaß. Das ist auch bitter nötig, wenn der Handball-Oberligist am Sonnabend (19 Uhr, Gymnasiumhalle) den alten Rivalen TV Neerstedt empfängt. „Meine größte Stärke ist meine körperliche Präsenz“, weiß der 21-Jährige, der nicht nur in eine Bremer Wohngemeinschaft gezogen ist, sondern gerade auch ein Studium der Rechtswissenschaften an der Bremer Universität aufgenommen hat. [ mehr ]

Newsarchiv - alle weiteren Nachrichten


Die SG Achim / Baden bedankt sich bei allen Sponsoren