Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren









SG Achim / Baden - I. Herren
Oberliga Nordsee
Saison 2016/17


Das Ergebnis aus dem letzten Spiel

SG Achim/Baden - TSV Bremervörde   32 : 26

Das nächste Spiel

02.04.2017 - 17:00 Uhr TV Bissendorf-Holte - SG Achim/Baden


27.03.2017

Pausenansprache verfehlt ihre Wirkung nicht – 32:26

Achimer Kreisblatt (Björn Lakemann): Eine Viertelstunde vor dem Anpfiff trommelte Tobias Naumann seine Mannschaft auf der Spielfläche zusammen. „Ich will das Ding unbedingt gewinnen“, lautete die klare Ansage vom Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden für das Duell gegen den TSV Bremervörde. Und seine Spieler, angeführt von den überragenden Dennis Summa und Florian Block-Osmers erfüllten ihm diesen Herzenswunsch mit einem 32:26 (14:15)-Erfolg.
„Für mich ist das immer noch ein ganz besonderes Derby“, verriet der glückliche Naumann nach dem Abpfiff. Schließlich hatte der SG-Trainer ja auch das Bremervörder Trikot mal getragen. [ mehr ]


24.03.2017

SG will sich gegen TSV Bremervörde rehabilitieren

Achimer Kreisblatt (kc): Der Auftrag ist ganz klar definiert: „Wir wollen nicht nur gewinnen, sondern uns auch für den schwachen Auftritt in Neerstedt rehabilitieren“, erwartet Tobias Naumann, Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden, eine entsprechende Reaktion seiner Mannschaft für das Heimspiel gegen den TSV Bremervörde (Sbd., 19 Uhr). Auch wenn das Duell der einstigen Dauerrivalen sicher etwas an Glanz früherer Tage verloren hat – für Naumann ist es dennoch eine ganz besondere Partie. „Ich habe in der Vergangenheit ja auch mal das Bremervörder Trikot getragen. Und von den ehemaligen Mitspielern stehen aktuell noch immer einige auf dem Parkett“, freut sich der SG-Trainer natürlich auf das Wiedersehen mit den alten Weggefährten. [ mehr ]


20.03.2017

Fehlerquote einfach zu hoch – 24:32

Achimer Kreisblatt: Die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt haben für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Dass die Mannschaft von Trainer Jörg Rademacher den Tabellenvierten SG Achim/Baden mit 32:24 (16:10) abfertigen würde, war vor allem in dieser Deutlichkeit nicht zu erwarten. Durch den Sieg rückt der Klassenerhalt für die Neerstedter nun auch rechnerisch immer näher. [ mehr ]


17.03.2017

Gefahr droht aus dem Rückraum

Achimer Kreisblatt (kc): Von der Papierform reist die SG Achim/Baden als Favorit zum Gastspiel beim TV Neerstedt (Sbd., 19.30 Uhr). Tobias Naumann will davon jedoch nichts wissen. „In dieser Liga gibt es keine leichten Aufgaben. Daher müssen wir schon eine gute Leistung abrufen, wenn wir von dort etwas mitnehmen wollen“, nimmt der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden seine Spieler in die Pflicht. [ mehr ]


14.03.2017

Dennis Summa beendet alle Spekulationen und bleibt der SG treu

Achimer Kreisblatt (Kai Caspers): Das ist mal ein Zeichen: Nachdem zuletzt immer wieder jede Menge Gerüchte um einen möglichen Abschied von Dennis Summa kursierten, beendete der 22-Jährige vom Handball-Oberligisten SG Achim/Baden gestern endgültig die Diskussionen. „Ich werde auch in der kommenden Saison für die SG auflaufen“, erklärte der torgefährliche Rückraumspieler auf Nachfrage. Dass zuletzt viel über seine sportliche Zukunft spekuliert wurde – dessen war sich Summa durchaus bewusst. [ mehr ]


13.03.2017

HSG Delmenhorst verliert den Nimbus der Unbesiegbarkeit

Weser Kurier (Florian Cordes): Die Begegnung zwischen der SG Achim/Baden und der HSG Delmenhorst stand unter besonderen Vorzeichen. Denn schließlich hatten sich die Delmenhorster in den bisherigen drei Vergleichen in der Handball-Oberliga Nordsee stets gegen die Achimer durchgesetzt. Den Nimbus der Unbesiegbarkeit hat die HSG jetzt allerdings verloren. Denn am Sonnabend bezwang die SG Achim/Baden ihre Gäste von der Delme souverän: 33:28 (16:11) stand es nach 60 Minuten für die Gastgeber, die sich derzeit zu einem Topteam der Liga entwickeln. [ mehr ]


10.03.2017

Oberligist SG Achim/Baden trifft auf Angstgegner HSG Delmenhorst

Achimer Kreisblatt (kc): Von der Tabellenkonstellation sind die Rollen vor dem Heimspiel des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden gegen die HSG Delmenhorst (Sonnabend, 19 Uhr) klar verteilt. Denn während sich das Team von Tobias Naumann im vorderen Mittelfeld etabliert hat, trennt die Gäste lediglich ein Punkt vom ersten Abstiegsplatz. Ganz so einfach ist es aber auch nicht. Denn nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison hat die SG alle bisherigen drei Vergleiche gegen Delmenhorst verloren. Auch wenn sich Naumann damit nicht großartig beschäftigen will, kann er diese Negativserie nicht ganz verdrängen. Daher ist es für ihn auch ganz wichtig, „dass wir das aus den Köpfen raus bekommen und unseren positiven Lauf fortsetzen“, verdeutlicht der SG-Trainer. Damit das gelingt, dürfe sich seine Mannschaft keinesfalls vom Tabellenplatz blenden lassen. [ mehr ]


06.03.2017

Galaauftritt von Kevin Podien

Achimer Kreisblatt (kc) - Diesen Tag wird Kevin Podien so schnell sicher nicht vergessen. Hatte der Linksaußen des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden gegen die TSG Hatten-Sandkrug zunächst auf der Bank begonnen, brannte „Pudding“ dann nach seiner Einwechslung (8.) ein echtes Feuerwerk ab. Letztlich standen für Podien beim 31:26 (14:10)-Erfolg satte 16 Treffer zu Buche. Kein Wunder, dass er von seinem Trainer Tobias Naumann doch auch ein Extralob kassierte. „Das war schon Extraklasse. Schließlich hat auch die Quote gestimmt“, verwies der SG-Trainer auf die Tatsache, dass für den Flügelflitzer lediglich zwei Fehlwürfe notiert wurden. Bezeichnend für Podiens Galaauftritt: Zwei Minuten vor dem Ende fing er in Bedrängnis einhändig den Ball und vollendete den Gegenstoß eiskalt zum 30:25 – Respekt! [ mehr ]


03.03.2017

Eine Frage der Einstellung

Achimer Kreisblatt (kc) - Vor dem Duell in der Handball-Oberliga gegen Schlusslicht TSG Hatten-Sandkrug (Sbd., 19 Uhr) sind die Rollen eindeutig verteilt. Alles andere als ein Sieg der SG Achim/Baden wäre eine große Enttäuschung. Aber genau darin könnte die Gefahr liegen. „Wir dürfen uns nicht an der Tabelle orientieren, sondern müssen jeden Gegner ernst nehmen. Ansonsten könnte es auch ein böses Erwachen geben“, nimmt SG-Trainer Tobias Naumann sein Team in die Pflicht. [ mehr ]


27.02.2017

Arne von Seelen einziger Lichtblick

Achimer Kreisblatt (vst) - Was für ein gebrauchtes Wochenende: Denn die Reise zum Oberliga-Tabellennachbarn HSG Barnstorf/Diepholz hätten sich die Handballer der SG Achim/Baden quasi schenken können. Irgendwie wollte aber auch nichts klappen. „Es wollte aber auch so gar nichts klappen“, konstatierte da später ein allerdings nur sehr bedingt angesäuerter SG-Coach Tobias Naumann nach dem glatten 23:33 (11:15). Trotz dieser Niederlage verweilen die Achimer weiter auf einem vierten Tabellenplatz. [ mehr ]

Newsarchiv - alle weiteren Nachrichten


Die SG Achim / Baden bedankt sich bei allen Sponsoren