Webdesign und
Website Sponsor
Webdesign und Suchmaschinenoptimierung in Bremen, Achim, Verden und Umgebung

Hauptsponsoren










Hallensprecher/in gesucht

Wir, die SG Achim/Baden, suchen für die kommende Saison, beginnend mit dem ersten Heimspiel am 01.09.2018, einen/e Hallensprecher/in für die Heimspiele unserer 1. Männermannschaft.

Du schaust gerne Handball und fühlst dich in der Lage, Stimmung in die Sporthalle zu bringen, dann suchen wir genau Dich!

Aufgabenbereiche:

  • Einspielen von Musik vor dem Spiel
  • Vorstellung beider Teams beim Einlaufen
  • Ausrufen der Torschützen
  • durch das Spielgeschehen führen

Wir bieten:

  • einen finanziellen Obolus
  • freien Eintritt für dich und eine/n Begleiter/in
  • einen kleinen Snack
  • spannende Spiele

Insgesamt wäre in der Saison 13 mal dein Einsatz gefordert.

Melde dich gerne per E-Mail.

Videofilmer / Videoassistenz gesucht

Wir, die SG Achim/Baden, suchen für die kommende Saison, beginnend mit dem ersten Heimspiel am 01.09.2018, einen/e Videofilmer/in für die Heimspiele unserer 1. und 2. Männermannschaft.

Der Handballverband Niedersachen (HVN) schreibt u.a. für Spiele der Verbands- und Oberligamannschaften vor, Spiel/Spielsequenzen dieser Mannschaften zu filmen und innerhalb von 48 Stunden auf eine speziell hierfür eingerichtete Plattform zu stellen. Kamera und Stativ kann der Verein stellen und ein späteres Einstellen des Films übernehmen.

Du schaust gerne Handball und fühlst dich in der Lage solche Videosequenzen zu erstellen, dann suchen wir genau Dich!

Aufgabenbereiche:

  • Erstellen von Videosequenzen und
  • ggf. einstellen des Filmes auf die dafür vorgesehene Plattform

Wir bieten:

  • einen finanziellen Obolus
  • freien Eintritt für dich und eine/n Begleiter/in
  • einen kleinen Snack
  • spannende Spiele

Insgesamt wäre in der Saison 26 mal dein Einsatz gefordert.

Melde dich gerne per E-Mail.


SG Achim / Baden - I. Herren
Oberliga Nordsee
Saison 2018/19


Das Ergebnis aus dem letzten Spiel

OHV Aurich - SG Achim/Baden   35 : 21

Das nächste Spiel

16.11.2018 - 20:30 Uhr SG Achim/Baden - HSG Delmenhorst


15.11.2018

Jan Mühlbrandt hilft aus

Achimer Kreisblatt (vde) - Die Niederlage bei Spitzenreiter Aurich sollte abgearbeitet sein – Handball-Oberligist SG Achim/Baden fokussiert sich jetzt ganz auf das Heimspiel am Freitagabend (20.30 Uhr, Lahofhalle) gegen die HSG Delmenhorst. „Wichtig wird sein, dass wir aus guter Abwehr heraus spielen. So hatten wir es ja vor dem Aurich-Match hinbekommen“, meint Co-Trainer Thorben Schmidt. Dabei sind die Gastgeber durchaus gewarnt, denn die Männer von der Delme haben zuletzt einen 32:28 über die HSG Barnstorf/Diepholz gefeiert, wobei einige zuvor verletzte Akteure zurückkehrten und dem Team guttaten. Respekt sollten die Achimer in erster Linie vor Tim Coors haben. [ mehr ]


12.11.2018

21:35 - aber Sonderlob geht an Max Borchert

Achimer Kreisblatt (vde) - Da war dann doch zu viel Respekt vor dem Spitzenreiter gegeben: Handball-Oberligist SG Achim/Baden kassierte am Sonntagabend eine 21:35 (8:19)-Niederlage beim OHV Aurich. „Die Kulisse mit rund 800 Zuschauern hat uns schon eingeschüchtert. Erst in den letzten 20 Minuten konnten wir das ablegen“, meinte Tobias Naumann. Und der Trainer schöpfte in dieser Phase Mut für das wichtige Heimspiel am kommenden Freitag (20.30 Uhr, Lahofhalle) gegen die HSG Delmenhorst. [ mehr ]


29.10.2018

SG feiert ersten Auswärtssieg beim 30:26 in Bremervörde

Achimer Kreisblatt (bjl) - Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt für Handball-Oberligist SG Achim/Baden: Das Team von Tobias Naumann sicherte sich durch das 30:26 (17:13) beim TSV Bremervörde den ersten Auswärtssieg der Saison. „Das wurde aber auch Zeit. Denn nach den bisherigen drei Auftritten in der Fremde waren wir einfach mal dran“, freute sich der SG-Trainer über die engagierte Leistung seiner Mannschaft. Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit für die Gäste, ehe der Sieg unter Dach und Fach war. Das lag in erster Linie an Bremervördes Adnan Salkic, der sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage stemmte und allein 14 Buden markierte. [ mehr ]


26.10.2018

SG ohne Wolters in Bremervörde

Achimer Kreisblatt (vde) - Keinen guten Start hatte Handball-Oberligist TSV Bremervörde – Tobias Naumann, Trainer der SG Achim/Baden, reist trotzdem mit gehörigem Respekt zum Duell mit dem Dauerrivalen (Anpfiff am Sonnabend um 18 Uhr): „Eine kampfstarke Truppe, die vor allem in eigener Halle topmotiviert ist. Sie braucht dringend Punkte und wird uns einen heißen Tanz liefern.“ Da aber seine SG mittlerweile eine mentale Stärke mitbringe, sieht Naumann alle Zutaten für einen rassigen Fight gegeben. [ mehr ]


22.10.2018

SG feiert ungefährdeten 25:21 Sieg gegen Barnstorf/Diepholz

Achimer Kreisblatt (Kai Caspers) - Durch einen ungefährdeten und völlig verdienten 25:21 (14:13)-Erfolg über die HSG Barnstorf/Diepholz hat sich die SG Achim/Baden zunächst einmal im Mittelfeld der Handball-Oberliga etabliert. Daher war es auch kein Wunder, dass Trainer Tobias Naumann entsprechend zufrieden war: „Wir haben sehr gut als Team gearbeitet. Und der Sieg wird unser Selbstvertrauen auf jeden Fall weiter wachsen lassen.
Die Gastgeber hatten gut in die Partie gefunden und gegen den Tabellenvorletzten ein 5:2 (9.) durch den überzeugenden Routinier Florian Block-Osmers vorgelegt. Das war in erster Linie ein Verdienst der starken Deckungsarbeit des Naumann-Teams. Allerdings wurde die Führung in der Folge leichtfertig hergeschenkt, da sich die SG-Akteure einige unnötige Ballverluste erlaubten. [ mehr ]


19.10.2018

SG ohne Pfeiffer und Rauer gegen HSG Barnstorf/Diepholz

Achimer Kreisblatt (kc) - In der Vergangenheit waren die Duelle gegen die HSG Barnstorf/Diepholz zumeist hart umkämpft. Und auch für das erneute Aufeinandertreffen (Sbd., 19 Uhr) erwartet Tobias Naumann alles andere als einen Selbstgänger. Dabei will sich der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden auch von der aktuellen Tabellensituation der HSG, die aktuell mit 2:8-Punkten nur auf dem drittletzten Tabellenplatz rangiert, nicht blenden lassen. „Das ist für mich nur eine Momentaufnahme und wenig aussagekräftig. Am Ende der Saison wird sich das definitiv relativiert haben“, ist Naumann überzeugt. [ mehr ]


28.09.2018

SG mit großen Sorgen zum VfL Edewecht

Achimer Kreisblatt (kc) - Die personellen Sorgen vor dem Gastspiel beim VfL Edewecht (Sbd., 18 Uhr) – sie könnten nicht größer sein auf Seiten des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden. Mit Steffen Fastenau, Joost Windßus, Jannis Jacobsen, Kevin Podien und Michele Zysk muss SG-Trainer Tobias Naumann gleich auf fünf Spieler definitiv verzichten. [ mehr ]


24.09.2018

Später begonnen und verloren

Weser Kurier (Florian Cordes) - Eines wollte Trainer Tobias Naumann nicht von seiner Mannschaft sehen – und zwar eine verschlafene Anfangsphase. Doch genau das sollte der SG Achim/Baden passieren. Der Handball-Oberligist lag im Auswärtsspiel gegen den TV Bissendorf-Holte nach acht Minuten mit 1:5 zurück. In der Vorwoche war den Achimern Ähnliches passiert, als sie gegen Hatten-Sandkrug einem 1:7-Rückstand hinterherlaufen mussten. Damals gelang der SG noch die Wende, am Sonntagnachmittag sollte das im Osnabrücker Land ausbleiben. Aber es wurde im Verlauf des Spiels noch einmal richtig eng: Bissendorf gewann mit 28:27 (17:12). [ mehr ]


21.09.2018

Naumann erwartet ein hartes Stück Arbeit

Achimer Kreisblatt (kc) - Vor einer hohen Hürde steht Handball-Oberligist SG Achim/Baden in der Partie (So., 17 Uhr) beim TV Bissendorf-Holte. Von daher macht SG-Trainer Tobias Naumann auch schon im Vorfeld unmissverständlich klar: „Da kommt jede Menge Arbeit auf uns zu.“ Die Bissendorfer, die genau wie die SG mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet sind, verfügen über eine seit Jahren eingespielte Truppe. Gerade im Rückraum sorgen die Rußwinkel-Brüder laut Naumann für jede Menge Betrieb. Aber auch das Zusammenspiel mit dem Kreisläufer gilt es zu unterbinden. [ mehr ]


17.09.2018

SG jubelt trotz Fehlstart – 26:25

Achimer Kreisblatt (Björn Lakemann) - Auch wenn sich Handball-Oberligist SG Achim/ Baden gegen die TSG Hatten-Sandkrug einen eklatanten Fehlstart geleistet hat, zog das Team von Tobias Naumann beim 26:25 (10:12)-Heimsieg den Kopf gerade noch einmal aus der Schlinge. Mit dabei war auch Jan Mühlbrandt, der sich als Aushilfe mit drei Buden nachdrücklich für weitere Einsätze empfahl. „Mein neues Trikot war erst heute fertig. Und wenn Not am Mann ist, stehe ich gerne zur Verfügung“, gab „Mühle“ zu verstehen. [ mehr ]

Newsarchiv - alle weiteren Nachrichten


Die SG Achim / Baden bedankt sich bei allen Sponsoren